Dienstag, 25. Oktober 2011

Neue Software - neues Jahr - neues Glück. Rechtzeitig geplant ist halb gewonnen!

Image001


Eigentlich weiß es jeder: Jedes Jahr hat einen 31. Dezember und einen 1. Januar. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit treten diese Daten jedes Jahr pünktlich immer wieder ein – eine Ausnahme hat’s bisher noch nicht gegeben.
Nun werden Sie wahrscheinlich fragen – „Na und?“ Einen kleinen Moment Geduld und wir verraten Ihnen, worauf wir hinaus wollen!
In den meisten Firmen sind Wirtschaftsjahre identisch mit Kalenderjahren. Im persönlichen Leben ist es ja oft so, dass man in ein neues Jahr mit guten Vorsätzen startet. Diese „guten Vorsätze“ gibt es natürlich auch in Unternehmen und haben da diverse klangvolle Namen wie „Roadmap“, „Projektplan“, „Guideline“ oder auch ganz eigene Namenskreationen. Egal, wie das „Kind“ heisst, am Ende geht es darum zu planen, wie ein neues Wirtschaftsjahr ablaufen und strukturiert sein soll.
Häufig geht diese Planung auch mit diversen Umstellungen einher – nicht zuletzt auch mit der Umstellung von Software. Wer unsere Artikel schon länger verfolgt, der weiss, dass wir unsere Produkte zu fairen Testkonditionen kostenlos zum Download anbieten und aus der Testphase oder der späteren Arbeit mit unserer Software resultierende Sonderwünsche im Auftrag des Kunden umsetzen und programmieren.
Image002
Wer im neuen Jahr mit einer neuen Software oder mehreren neuen Programmen an den Start gehen möchte, der sollte sich JETZT ans Testen machen und seine Wünsche äussern.



Beachten Sie, dass alle Aufträge aller unserer Kunden in unseren Terminplan eingetaktet werden müssen, denn jeder möchte gern einen verbindlichen Realisierungstermin von uns bekommen. Je mehr sich das Jahr dem Ende neigt, umso mehr Sonderwünsche unserer Kunden kommen auf uns zu und die Auslieferung möchten logischerweise alle bis zum Ende des Jahres. Hinzu kommt, dass es immer empfehlenswert ist, die jeweiligen Programme  - auch inklusive Anpassungen – richtig zu testen, gut zu kennen, ggf. einen Monat einen Parallelbetrieb zu einem alten System laufen zu lassen, um zu sehen, ob  in der Tat alle Bedürfnisse abgedeckt sind. Dann steht auch einem erfolgreichen Start mit einem neuen Programm im neuen Wirtschaftsjahr nichts entgegen. Nichts ist schlimmer, als halbherzig durchdachte Projekte, bei denen sich  erst  im laufenden Betrieb alle notwendigen Anpassungen abzeichnen. Wenngleich auch Anpassungen bei laufendem Betrieb gang und gebe sind und technisch kein Problem darstellen, so kann man sich als Kunde unnötigen Stress im Voraus ersparen.
Jedes Jahr erleben wir, dass die letzten „Nachzügler“ noch im Juni / Juli bei uns anrufen und einen Hilfeschrei loslassen nach dem Motto „Wir wollten ja eigentlich im Januar anfangen! Können Sie jetzt gleich und sofort – möglichst rückwirkend – folgendes…. für uns tun?“ Können wir, nur zu vorletztem Monat können auch wir nichts realisieren! Und  schade, wenn Sie als Kunde dann Daten für Monate nachpflegen müssen.
Deshalb: Rechtzeitig PLANEN – TESTEN –ANPASSEN LASSEN – DATEN ÜBERNEHMEN LASSEN! Und dann ganz entspannt mit neuer Software im neuen Jahr starten! Wir helfen Ihnen dabei!
>>>> Download: Alle Programme als kostenlose Demo mit vollem Fubktionsumfang für 15 Tage kostenlos und völlig unverbindlich ausprobieren. Fairer geht’s nicht!

Info:    http://www.rechnungsprofi.eu
Shop:  http://www.rechnungsprofi.net


Viel Erfolg wünscht Ihnen Ihr Rechnungsprofi-Team!

Image003