Montag, 30. August 2010

Tipps & Tricks mit Rechnungsprofi: Statistiken, Analysen und Auswertungen einfach per E-Mail versenden

Wer kennt das Problem nicht: Mitarbeiter A arbeitet mit einer Software, Mitarbeiter B und C nutzen diese Software nicht und sollen auch künftig keinen Zugriff erhalten. Nun sollen aber Mitarbeiter B und C mit Kennzahlen aus der Software arbeiten, ohne hier selbst Zugriff zu haben oder Exportdaten nutzen zu können.

Mit Rechnungsprofi gibt es hier eine ganz einfache Lösung. Sowohl für alle Rechnungen, die mit dem Teil „Rechnungssoftware“ geschrieben werden als auch für alle verwalteten Eingangsrechnungen können im Bereich der Auswertungen komfortable Analysen und Statistiken erstellt werden. Um diese Umsatzzahlen, Rechnungslisten, fälligen und bezahlten Forderungen und Verbindlichkeiten für einen bestimmten frei zu bestimmenden Zeitraum an Dritte weitergeben zu können, erstellt man am einfachsten ein pdf-Dokument von der / den gewünschten Listen und speichert diese entweder im Netzwerk ab oder versendet sie als E-Mail.

Wie dies mit wenigen Klicks erledigt werden kann, zeigt Ihnen das folgende Video:

Posted via email from rechnungsprofi's posterous